Wanderungen

In unregelmäßigen Abständen führ(t)en wir mit Mitgliedern und Freunden des Vereins Wanderungen durch – in und um Rösrath und in schönen bergischen Wiesen-, Wald- und Wasserlandschaften.

Hier zur Auswahl der Wanderungen von 2012 – 2017

Programm 2019

Wanderungen und Radtouren im Juni

Im Rahmen der Bergischen Wanderwoche führt unser Vorstandsmitglied Karin Wedde-Mühlhausen die folgenden Wanderungen durch:

Samstag, 1. Juni, 14:40-17:50
Von Lehmbach über den Tütberg nach Hellenthal

Natur und Geschichte im Königsforst erleben: Wir wandern über Pfade, historische Wege und alte Handelsstraßen, entdecken Spuren der früheren Nutzung, sehen die Auswirkungen von Naturschutz und Forstwirtschaft und genießen schöne Ausblicke. Ca. 8km

Samstag 8.Juni, 13:00-ca. 17:30 Auf dem Böllweg bei Much – Rückblicke und  Ausblicke

Wir wandern in einer kleinen Gruppe südlich von Much durch eine sanft geschwungene Hügellandschaft vorbei an saftigen Weiden, Feldern und Bauernhöfen, durch kleine Waldstücke und  Ortschaften. –  Wie haben der junge Soldat Heinrich Böll und seine Ehefrau Annemarie, die zwischen 1944 und 1946 hier Zuflucht fanden, damals überlebt? Wie haben die Erlebnisse in Kriegszeiten das literarische Werk Bölls und sein späteres gesellschaftpolitisches Engagement geprägt? Darüber sprechen wir an verschiedenen Stationen, die für das junge Ehepaar von Bedeutung waren. Ca. 12km

Montag, 10.Juni, 10:00 – ca. 17:00 NEU:
Über den Bergbauweg zum Schnuppergolfen

Sagen aus alten Zeiten rund um den Bergbau sind Themen der anspruchsvollen Wanderung über die steilen Hänge des Lüderich zum Hauptschacht-Förderturm der Grube Lüderich. Auf dem Golfplatz Lüderich ist ein Mittagsimbiß und ein ca. 90minütiges Schnuppergolfen eingeplant. Ca.12km

Treffpunkte jeweils nach Vereinbarung,
Anmeldung bei Karin Wedde-Mühlhausen  E-Mail: karin.wedde-muehlhausen@web.de, Tel. 02205/6935

Die Teilnahme an den Wanderungen ist für unsere Vereinsmitglieder kostenlos mit Ausnahme der Bergbauwanderung (30€ für Mittagsimbiß und 90min Schnuppergolfen). Weitere Informationen: www.wirbergischen.de

Sonntag, 23. Juni, 10:30 – ca. 14:30: Rundtour mit dem Rad – Rösrath- Burg Wissem – Wahner Heide – Rösrath

Wir starten am Parkplatz von Schloss Eulenbroich und fahren auf dem Hinweg weitgehend im Tal der Sülz und der Agger, auf dem Rückweg durch die Wahner Heide. Streckenlänge 26km, je nach Abstechern bis zu ca. 30 km.

Führung:
Klaus Hasbron-Blume, Karin Wedde-Mühlhausen, Anmeldung per E-Mail an: klaus.hasbron@lebenswertes-suelztal.de  oder  karin.wedde-muehlhausen@web.de

Samstag, 29. Juni, 10:00 – ca. 13:00: Wanderung an der Dhünntalsperre – Um den Bömberg mit Abstecher zum Staudamm und Führung durch den Kontrollgang

Die 6km lange Rundwanderung bietet u.A. interessante Einblicke ins Innere des Staudamms und des Wasserentnahmeturms der größten Trinkwassertalsperre Westdeutschlands und wird von einem Gebärdensprachdolmetscher begleitet.

Ameldung bis spätestens 19. Juni per E-Mail an: Tourenprogramm@aqualon-verein.de oder karin.wedde-muehlhausen@web.de

Programm 2018
Wanderungen mit unserer Wanderführerin /  Vereinsvorstandsmitglied  Karin Wedde-Mühlhausen

Samstag, 26. Mai, 10:30 – ca. 17:00 Uhr :
Über den Bergbauweg zum Schnuppergolfen

Sagen und Geschichten rund um den Bergbau sind Themen der anspruchsvollen Wanderung über die steilen waldreichen Hänge des Lüderich zum Hauptschacht-Förderturm der Grube Lüderich. Unterwegs entdecken wir eindrucksvolle Bergbaurelikte, die uns bis in die Römerzeit zurückführen..
Kosten: für Vereinsmitglieder 30€ inkl. Mittagsimbiss auf dem Golfplatz Lüderich und ca. 90minütigem Schnuppergolfen, Nichtmitglieder zahlen 40€

Treffpunkt:
 Bahnhof Rösrath-Hoffnungsthal
Voranmeldung erforderlich:
Per email: karin.wedde-muehlhausen@web.de
oder Telefon: 02205 6935, www.wirbergischen.de

Samstag 2. Juni, 13:00-17:30:
Auf dem Böllweg bei Much – Rückblicke und Ausblicke

Wir wandern in einer kleinen Gruppe südlich von Much durch eine sanft geschwungene Hügellandschaft vorbei an saftigen Weiden, Feldern und Bauernhöfen, durch kleine Waldstücke und  Ortschaften. –  Wie haben der junge Soldat Heinrich Böll und seine Ehefrau Annemarie, die zwischen 1944 und 1946 hier Zuflucht fanden, damals überlebt? Wie haben die Erlebnisse in Kriegszeiten das literarische Werk Bölls und sein späteres gesellschaftpolitisches Engagement geprägt? Wie aktuell sind seine Themen heute in Zeiten der Flüchtlingskrise? Darüber sprechen wir an verschiedenen Stationen, die für das junge Ehepaar von Bedeutung waren.
Kosten: für Vereinsmitglieder  frei,  Nichtmitglieder zahlen 8€

Treffpunkt : Parkplatz  FIT Hotel, Berghausen 30, 53804 Much
Voranmeldung erforderlich:
Per email: karin.wedde-muehlhausen@web.de
oder Telefon: 02205 6935, www.wirbergischen.de

Vorschau 2018

Juli o. August 2018
Pulvermühlenweg im Helenenthal (Altenberg): barrierefreie Wanderung

15. September 2018
Königsforstwanderung am Samstag, den 15. September, 14:30-17:30, mit unserem Vorstandmitglied Karin Wedde-Mühlhausen zum Thema:

Natur und Geschichte im Königsforst erleben
Von Lehmbach über den Tütberg,  der höchsten Erhebung des Königsforsts,  nach Hellenthal  wandern wir über Pfade, historische Wege und alte Handelsstraßen, sehen die Spuren der früheren Nutzung des Waldes am Wegesrand, genießen schöne Ausblicke und erleben, wie die Natur den Raum um die Klärteiche des ehemaligen Bergbaus zurückerobert hat.

Strecke ca. 8 km, Auf- und  Abstiege mit ca. 180 m Höhenunterschied, nicht kinderwagengeeignet, feste Wanderschuhe erforderlich

Anmeldung: bei Biologische Station Rhein-Berg telefonisch 02205 949894-0 oder per mail Rhein-Berg@BS-BL.de oder per mail bei karin.wedde-muehlhausen@web.de

20. Oktober 2018
Dhünntalsperre

Weitere Imformationen:
im Faltblatt Rösrather StadtVerFührungen 2018
und unter www.wirbergischen.de
(Internetseite der Interessengemeinschaft Wir Bergischen)